Koordinierung: ein multidisziplinärer Ansatz zur Präventiven Konservierung

» Erstellen von Leitlinien und Standards

» Festlegen konservatorischer Kriterien

» Identifizieren von präventiven Konservierungszielen

» Koordinieren der Teamarbeit

» Planen und Ausführen der Sammlungspflege

Die Vorteile der Präventiven Konservierung werden nur auf lange Sicht erkennbar sein. Daher müssen Maßnahmen geplant, finanziert und weitsichtig ausgeführt werden. Alle Parteien, die für oder mit der Sammlung arbeiten, müssen eingebunden werden und jeder in seinem Bereich zur Risikominimierung beitragen. Dies verlangt, das Teamwork entwickelt, geführt und koordiniert wird, um den Nutzen zu maximieren und die Kosten zu minimieren.