Ausstellung: ein konservierungsfreundlicher Planungsprozess

» Entwicklung von Leitlinien

» Klimakontrolle

» Zustandsberichte

» Beratung zu Vitrinen und Materialien

» Transport und Manipulation

Das Ausstellen von Objekten und die damit verbundenen Prozesse können sich nachteilig auf deren Erhalt auswirken, da in diesem Zusammenhang die Exponate in ein meist weniger kontrolliertes Umfeld gebracht werden. Stärkere Beleuchtung, Staub, Schmutz, Gefahr von Schädlingsbefall, strukturelle und mechanische Belastung aufgrund von Transport und Manipulation, Vibration und klimatische Veränderungen sind in der Planungsphase zu beachten. Die Reduzierung dieser physikalischen Gefahren sind ein zentrales Ziel vor, während und nach einer Austellung.