Museumsdepot: ein physikalischer Raum und ein kontinuierlicher Prozess

» Erarbeiten von Leitlinien

» Klimakontrolle

» Planen von Depotflächen

» Beratung zu sicheren Materialien

» Transport, Manipulation und Beschriftung

Das Einhalten von spezifischen Lagerungsbedingungen kann das Schadensrisiko für das Sammlungsgut verringern. Dies beinhaltet die Bewertung und Umsetzung von Strategien und Techniken, um den Zustand und die langfristige Erhaltung der Sammlung zu verbessern. Das Sammlungsdepot ist sowohl ein physischer Raum als auch ein fortlaufender Prozess. Zum einen, sollte der Raum so ausgelegt oder ausgerüstet sein, um Standards und Anforderungen für die Erhaltung, den Schutz und die Zugänglichkeit der Sammlung zu erfüllen, zum anderen muss eine kontinuierliche Betreung gewährleistet werden. Erst die Kombination aus beiden Aspekten führt zum Erfolg.